webtissimo

MP3 Export aus iTunes

| 3 Kommentare

Für alle, die wie ich lieber im Netz nach einer Lösung suchen, als in der Programmhilfe: So exportiert man einen Song aus iTunes als MP3 (unter MacOS):

  1. Anwahl in iTunes "iTunes" > "Einstellungen" > "Erweitert" > "Importieren" (ja, wirklich "Importieren")
  2. Bei "Importieren mit" die Option "MP3-Codierer" auswählen und den Einstellungen – Dialog mit "Ok" beenden
  3. Zurück in der Bibliothek, die Songs markieren, die exportiert werden sollen
  4. Anwahl "Erweitert" > "Auswahl konvertieren in MP3"
  5. Warten bis die Konvertierung beendet ist und dann die Songs einfach aus der Bibliothek in den gewünschten Ordner ziehen. Fertig.

Nach der Prozedur sollte man eventuell unter "iTunes" > "Einstellungen" > "Erweitert" > "Importieren" wieder den "AAC-Codierer" einstellen. Das spart Platz auf der Platte, denn ACC Files sind kleiner als MP3s, sind aber klanglich nicht schlechter.

Von Apple hätte ich mir eigentlich einen intuitiveren Weg vom AAC zum MP3 File versprochen. Aber wenigstens ist es in der iTunes Hilfe gut beschrieben, so dass man vielleicht gerade noch ein Auge zudrücken kann 😉

3 Kommentare

  1. funktioniert super – auch unter Windows — Danke !

  2. Und dann, was machst du mit den doppelten Musikdateien? Ist ja wirklich mĂŒhsam, wenn du eine Wiedergabeliste z.B mit Name „Auto“ erstellt hast mit ca. 2GB verschiedener Musik, und sie dann in MP3 konvertierst. Dann musst du alle Duplikate suchen und wieder aus deiner Musikbibliothek löschen…Kann ich die Lieder nicht einfach mit einer Funktion Export in einen anderen Ordner verfrachten?

  3. @Alex: z.B.: nach „Art“ (MP3) sortieren, dann ist das Löschen ein Kinderspiel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.