webtissimo

Good bye, Acer AL2216W – welcome Lenovo D221!

| Keine Kommentare

Acer AL2216WDIch hab die Faxen dicke. Das Acer Display verlässt nun endgültig mein Domizil und wird durch ein Lenovo D221 ersetzt.

Warum? Nun:
Im Prinzip ist das Acer AL2216WD ein schmuckes Display, dem in Punkto Preis / Leistungsverhältnis kein anderer Monitor der 22 Zoll Kategorie etwas vor macht. Das Gerät ist solide verarbeitet, leicht zu bedienen und hat ein brillantes Panel. Die Farben sind kräftig und bei einer vernünftigen Einstellung der Helligkeit ist die Arbeit damit sehr angenehm.

Nur liegt hier der Hase im scharfen Gewürz: Auch beim zweiten Display, das ich mir als Ersatz für das erste von Amazon kommen ließ ist ein deutliches Brummen zu vernehmen, sobald die Helligkeit des Bildschirms auf unter 100% eingestellt wird. Je niedriger ich die Helligkeit einstelle, desto lauter wird das Brummen. Die Helligkeit auf 100% zu belassen wäre für die Ohren eine ganz annehmbare Lösung, – es ist kein Brummen zu vernehmen, aber für die Augen ist das glatter Selbstmord. Ich kann mir vorstellen, einen Beamer direkt auf die Netzhaut zu richten, hätte einen ähnlichen Effekt (um bewusst zu übertreiben :)).

Lenovo D221So werde ich die Mattscheibe morgen zurückschicken. Aber verzichten möchte ich auf die 1600 x 1050 Pixel Arbeitsfläche auch nicht. Deshalb tritt morgen ein Lenovo D221 den Dienst auf meinem Schreibtisch an. Bin mal gespannt. Jedenfalls sind die Bewertungen dieses Montiors in einschlägigen Foren durchaus positiv und das schönste daran: Bisher behaupten alle Tester, das Gerät sei geräuschlos.

To be continued by tomorrow…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.